Atelierbesuch: Andy Guhl

«Andy Guhl. Ear Lights, Eye Sounds. Expanded Cracked Everyday Electronics.»
Am 24. Mai findet der Besuch im Künstleratelier bei Andy Guhl statt.
Andy Guhl hat bereits an der Bienale in Venedig als Repräsentant der Schweiz ausgestellt. Er experimentiert mit Lichtbilder und Sounds aus geknackter Alltagselektronik. Andy lehrt uns mit Augen zu hören und mit Ohren zu sehen.
Anmeldung:

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt. Bei zu vielen Anmeldungen werden die Mitglieder der Alumni HF KGD bevorzugt. Anmeldung unter info@alumnihf.ch.

Treffpunkt:
19 Uhr, im Atelier von Andy Guhl.

Mühlesteg 3, 9000 St.Gallen

Dieses befindet sich beim Picobello-Platz (nahe des Theaters Parfin de siècle – mit Blick runter zum Restaurant Splügen)