Fachreferat «Concerned Photography» von Hannes Schmid

Fachreferat «Concerned Photography» von Hannes Schmid
31. Oktober 2017, Beginn 19.00 Uhr
Aula der SfG, Demustrasse 115, CH-9012 St.Gallen

Das Leben von Hannes Schmid ist eine einzige Abenteuergeschichte. Als Fotograf war er mit den grossten Rock- und Popstars auf Tournee und schuf mit dem Marlboro Man eine der bekanntesten Werbeikonen. Jetzt steht Hannes Schmid vor seiner grossten Herausforderung: Er will Kambodschas Kinder retten.

Seit 2012 engagiert sich Hannes Schmid mit seinem Hilfswerk Smiling Gecko karitativ fur Kinder und Familien in Kambodscha, einem der ärmsten Lander der Welt um den bedürftigen Menschen ein Leben in Würde zu ermöglichen.

Hannes Schmid wird uns über sein vielseitiges Leben als Fotograf, Philanthrop und Stiftungsgründer erzählen. Er beschreibt die Armut der Bevölkerung und den Lebensalltag der notleidenden Kinder und Familien in den Slums und auf den Müllhalden von Phnom Penh und zeigt dabei viele der eindrücklichen Bilder seiner Foto-Serie «Concerned Photography». Der Vortrag macht Mut und zeigt, was mit Herzblut und Beharrlichkeit in kurzer Zeit erreicht werden konnte, aber auch welchen Weg dieses faszinierende, ganzheitliche Sozialprojekt, das Hannes Schmid sein grösstes Kunstwerk nennt, noch vor sich hat.

Die Platzanzahl ist auf 250 Personen beschränkt.
Eine Anmeldung ist notwendig.

Kostenlos für SGD-, Alumni-Mitglieder sowie Schüler der SfG, Eintritt CHF 20.–
Die Einnahmen gehen vollumfänglich an Hannes Schmid und seine Stiftung Smiling Gecko.

Ihr Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte lasse dieses Feld leer.

Ich bin Mitglied in der Alumni HF KGD:

Ich bin Mitglied des SGD:

Ich bin Student der Schule für Gestaltung:

Ich melde mich für folgenden Event an:
Hannes SchmidJonas Vögeli

 

Bitte lasse dieses Feld leer.

Ihre Nachricht


Hannes Schmid
wurde am 13. Oktober 1946 in Zürich geboren. Er ist ein Schweizer Fotokünstler, der lange als Werbe- und Modefotograf gearbeitet hat. Angefangen hat Schmid seine Karriere mit Reisereportagen, bekannt wurde er aber als Fotograf der Cowboy-Fotos für Marlboro-Werbekampagnen, die sich inzwischen auch in den Sammlungen grosser Kunstmuseen finden.

Zwischen 1978 und 1984 begleitete Schmid über 250 Rockbands und deren Stars. Über 70 000 Fotos entstanden so. Die grossformatigen Fotografien wurden in diversen Ausstellungen gezeigt, 2009 erschien dazu eine repräsentative Publikation in der Edition Patrick Frey in Zürich.

Neben kommerziellen Aufträgen realisierte Hannes Schmid auch immer wieder freie künstlerische Projekte, wie Maha Kumbh Mela / Human Currents, For Gods Only, Thaipusam, etc. In jüngster Zeit greift er dabei auch auf seine Cowboy-Fotografien zurück und benutzt sie als Vorlagen für fotorealistische Gemälde, die er auf die Leinwand bringt.

Heute engagiert sich Schmid mit grossem Elan für sein Hilfswerk Smiling Gecko.

Preise
2016: Jonas Furrer Preis, Auszeichnung für stilles Schaffen und Menschlichkeit
2015: Dübi Award 2015, Bildende Kunst
2011: Delphic Art Movie Award. Spezialpreis «Protection of Intangible Heritage» für den Film For Gods Only
2008: Looking Back: The White Columns Annual, ausgesucht von Jay Sanders
2004: Patronat UNESCO Schweiz für For Gods Only
1992: LIFE Magazine, Fashion Picture of the Year
1988: Elle. France, Best Fashion Photographer

Selektion von Ausstellungen
2014: Today Art Museum, Peking, China: Momentous
2013: Kunstmuseum Bern: «Hannes Schmid – Real Stories»
2011: Galerie Edwynn Houk, Zürich: Hannes Schmid – Myth of the West; Bank Julius Bär, Zürich: Hannes Schmid – Work in Progress
2010: Fotostiftung Schweiz, Winterthur: Hannes Schmid – Never Look Back; Bank Julius Bär, Zürich: For Gods Only
2009: Galerie Nicola von Senger, Zürich: Hannes Schmid – Rockstars
2008: Mitchell Algus Gallery, New York: Men and Machismo; Cultural Centre, Zermatt: Star Portraits: Divas + Heroes; Petit Palais, Montreux: Star Portraits: Divas + Heroes